Trottibikes

Mit Schuss an die Mittelstation

Das Trottibike ist, wie es der Name schon sagt, eine Mischung zwischen Trottinett und Mountainbike. Die Gefährte haben breite Reifen mit Profil, sind gut gefedert und mit Scheibenbremsen ausgerüstet – also voll bergtauglich. Trottibikefahrten sind ein Spass für die ganze Familie.

Hier kannst du die Trottibike Route anschauen

Miete Trottibikes

Die Trottibikes kannst du an der Bergstation Gütsch des Gütsch-Expresses mieten und an der Mittelstation Nätschen wieder abgeben. Eine Fahrt kostet CHF 15 für Erwachsene und CHF 10 für Kinder. Velohelme sind obligatorisch und werden zur Verfügung gestellt. Du darfst gerne auch deinen eigenen Helm mitnehmen. Die Mindestgrösse für die Trottibike-Nutzung ist 1,25 Meter (das Kinn soll über dem Lenker liegen, sodass gelenkt und gebremst werden kann). Das Mindestalter für die selbstständige Benützung eines Trottibikes beträgt für Jugendliche ohne Begleitung Erwachsener 14 Jahre. 

Öffnungszeiten

Unsere Trottibike-Vermietung ist jeweils am Samstag und Sonntag von 11.00 bis 15.00 Uhr geöffnet.

Auf Anfrage können die Trottibikes auch unter der Woche gemietet werden. Dafür bitte folgendes beachten:

  • Telefonische Reservation bis 15.00 Uhr am Vortag +41 58 200 68 68

  • Reservationen werden nur ab vier Trottibikes entgegen genommen

Sollte der Bahnbetrieb Nätschen-Gütsch eingestellt sein, ist die Trottibiken Vermietung geschlossen.

Verweilen am Nätschen

Nach der erlebnisreichen Abfahrt bietet sich das Familienrestaurant Matti auf dem Nätschen für eine Pause an. Den Kindern wird auch hier nicht langweilig: Drinnen gibt’s die Spielecke zu entdecken, draussen können sie sich auf dem Trampolin weiter austoben.

Kaufe dein Trottibike Ticket gleich hier online. Du kannst auswählen zwischen einer Einzelfahrt oder einem Dreistundenticket:

Do you like this story?