Back

Baubeginn Parkhaus Talstation Disentis

Weitere Investitionen

Am 16. März 2022 erfolgt der Spatenstich für das neue Parkhaus an der Talstation Disentis. Es bietet Platz für 450 Autos und einen Pumptrack auf dem Oberdeck. Die Bergbahnen Disentis haben in den letzten Jahren mit einem Investitionsvolumen von CHF 130 Mio. stark in die touristische Infrastruktur der Destination Disentis Sedrun investiert.

Unter anderem wurde das Hotel Catrina (ehemals Hotel Baur) zum Catrina Resort mit 137 Appartements und zwei Personalunterkünften mit insgesamt 38 Personalzimmern sowie die Verbindungsbahn Sedrun-Cuolm da Vi, den Skilift Cuolm da Vi, wie auch das dazugehörige Restaurant "La Baracca".

Ausserdem wurde die erste Stufe für die künstliche Beschneiung Speichersee umgesetzt. Letztere bereichern und verbessern neben Investitionen in den Flowtrail und die Bike Skill Parks den Sommertourismus.

Spatenstich fand am 16. März 2022 statt

Aufgrund der steigenden Gästezahlen und der anstehenden Neubebauung des Acla da Fontauna-Areals werden an der Talstation Disentis rund 150 Parkplätze wegfallen, was nun weitere Investitionen in ein neues Parkhaus an der Talstation Disentis erforderlich macht. Das Parkhaus wird auf drei Etagen Platz für 450 Autos bieten.

Darunter wird es behindertengerechte Parkplätze sowie genügend Ladestationen für Elektrofahrzeuge geben.

Die Baukosten des Parkhauses belaufen sich auf rund 8 Mio. Franken. Aufgrund der geringeren Parkplatznachfrage im Sommer ist auf dem Oberdeck des Parkhauses ein Pumptrack geplant, der das Parkhaus weiter ergänzen und aufwerten soll.

Der Spatenstich fand am 16. März 2022 um 11 Uhr im Catrina Resort Disentis statt.

Flow Trail Catrina Disentis_1700x700
Du magst es flowig?

Dann ab nach Disentis zum Flow Trail Catrina!

Mehr Infos
Do you like this story?