5-Hütten-Panoramaweg: Etappe 1 Göschenen zur Dammahütte SAC

Route Information

Category
Region
Schwierigkeitsgrad
Moderate
Länge
Dauer
Aufstieg
Abstieg

Beste Jahreszeit

JÄN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ

Beschreibung

Nach der Wanderung von Göschenen hoch zum Staudamm in der Göscheneralp beginnt die südliche Route in Richtung Dammahütte. Sie ist zeitlich und distanzmässig die kürzere Route. Der Wanderweg verläuft südlich des Göscheneralpsees, an den Hängen und Matten von Älpergen und Höhenberg. Der zeitige Aufsteher kommt auf der ersten Hälfte des Weges, vom Staudamm bis zur Dammareussbrücke, in den Genuss des Morgenschattens. Hier kann man sich eine wohlverdiente Rast gönnen. An der Brücke treffen sich die südliche- und die nördliche Route. Ab dieser Verzweigung führt der direkte Weg zuerst etwas steiler über Steintreppen und Stein-Blockfelder zum Dammastäfeli und hoch zur Dammahütte.

Nach der Wanderung von Göschenen hoch zum Staudamm in der Göscheneralp beginnt die südliche Route in Richtung Dammahütte. Sie ist zeitlich und distanzmässig die kürzere Route. Der Wanderweg verläuft südlich des Göscheneralpsees, an den Hängen und Matten von Älpergen und Höhenberg. Der zeitige Aufsteher kommt auf der ersten Hälfte des Weges, vom Staudamm bis zur Dammareussbrücke, in den Genuss des Morgenschattens. Hier kann man sich eine wohlverdiente Rast gönnen. An der Brücke treffen sich die südliche- und die nördliche Route. Ab dieser Verzweigung führt der direkte Weg zuerst etwas steiler über Steintreppen und Stein-Blockfelder zum Dammastäfeli und hoch zur Dammahütte.

Höhenprofil

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END