Gloggentürmli

Route Information

Category
Region
Schwierigkeitsgrad
Moderate
Länge
Dauer
Aufstieg
Abstieg

Beste Jahreszeit

JÄN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ

Beschreibung

Ausgangspunkt für diese Wanderung ist die Bergstation der Gemsstockbahn auf 2961 m ü. M. (im Sommer nur zu Fuss erreichbar). Die zwei markanten Finger der Gloggentürmli weisen stets den Weg. Über Felsbänder, gesichert mit Seilen, steigen Wanderer bis zur Gafallenlücke auf. Anschliessend folgt ein steiniger Abstieg, der sogleich wieder hinauf führt zu den Gloggentürmli. Hier eröffnet sich der Blick auf den Abstieg zum Sellasee und dem Gotthardpass. Von der Passhöhe aus kehrt man mit dem Postauto wieder zurück nach Andermatt.

Ausgangspunkt für diese Wanderung ist die Bergstation der Gemsstockbahn auf 2961 m ü. M. (im Sommer nur zu Fuss erreichbar). Die zwei markanten Finger der Gloggentürmli weisen stets den Weg. Über Felsbänder, gesichert mit Seilen, steigen Wanderer bis zur Gafallenlücke auf. Anschliessend folgt ein steiniger Abstieg, der sogleich wieder hinauf führt zu den Gloggentürmli. Hier eröffnet sich der Blick auf den Abstieg zum Sellasee und dem Gotthardpass. Von der Passhöhe aus kehrt man mit dem Postauto wieder zurück nach Andermatt.

Höhenprofil

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END