Vergera Bike

Route Information

Category
Region
Schwierigkeitsgrad
Moderate
Länge
Dauer
Aufstieg
Abstieg

Beste Jahreszeit

JÄN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ

Beschreibung

Auf dem ehemaligen Säumerweg zum Lukmanierpass sind wir mit dem Bike sicher schneller unterwegs als unsere Vorfahren, aber ohne Anstregung wird es auch nicht gehen. Auf den ersten paar hundert Metern merken wir davon noch nichts, aber sobald es in Fontanivas anfängt zu steigen, müssen wir ganz schön in die Pedalen. Ist das Dörfchen Mompé Medel erreicht, wird es aber komfortabler, denn eine Strasse führt weiter hinauf zur Anhöhe Stagias und wieder runter bis wir wieder auf den Säumerweg treffen.  Der Single Trail nach Vergera führt durch Birken- und Tannenwald und bei der kleinen Kapelle steigen wir kurz ab um uns mit einem kurzen Text über die geschichtliche Entwicklung des Pass Roman zu informieren. Rätoromanischkenntnisse von Vorteil!

Sobald die Talfahrt ansteht müssen wir uns erneut auf den Trail konzentrieren, obwohl uns die Aussicht auf das Tal immer wieder davon abzulenken versucht. Nach Mompé Medel kennen wir den Weg bereits zum Bahnhof Disentis zurück.

Auf dem ehemaligen Säumerweg zum Lukmanierpass sind wir mit dem Bike sicher schneller unterwegs als unsere Vorfahren, aber ohne Anstregung wird es auch nicht gehen. Auf den ersten paar hundert Metern merken wir davon noch nichts, aber sobald es in Fontanivas anfängt zu steigen, müssen wir ganz schön in die Pedalen. Ist das Dörfchen Mompé Medel erreicht, wird es aber komfortabler, denn eine Strasse führt weiter hinauf zur Anhöhe Stagias und wieder runter bis wir wieder auf den Säumerweg treffen.  Der Single Trail nach Vergera führt durch Birken- und Tannenwald und bei der kleinen Kapelle steigen wir kurz ab um uns mit einem kurzen Text über die geschichtliche Entwicklung des Pass Roman zu informieren. Rätoromanischkenntnisse von Vorteil!

Sobald die Talfahrt ansteht müssen wir uns erneut auf den Trail konzentrieren, obwohl uns die Aussicht auf das Tal immer wieder davon abzulenken versucht. Nach Mompé Medel kennen wir den Weg bereits zum Bahnhof Disentis zurück.

Höhenprofil

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END